Die Arbeit der Anderen: Eine einprägsame Begegnung

Letterpress aus Berlin

Ganz gleich welchen Grafiker Sie nach Druck­sa­chen in Premium-Qualität befragen: Beim Stich­wort “Letter­press” bekommen sie alle leuch­tende Augen. Denn der Präge­druck bringt neben Form und Farbe eine dritte Dimen­sion ins Spiel: die Tiefe. Und die hat es in sich. So wird das Design nicht nur aufge­druckt sondern in das üppige Papier hinein geprägt und hinter­lässt einen Eindruck, der sich sehen und ertasten lassen kann.

Unter dem Motto “Fühl das Hand­werk” produ­ziert Uwe Bald solche “Druck­sa­chen mit Charakter” und macht nebenbei Social Media in eigener Sache. So sind wir auf ihn aufmerksam geworden, haben um eine Preis­liste gebeten, ein schnödes PDF erwartet und eine Über­ra­schung erlebt: Schon am nächsten Tag lag eine feine Auswahl wunder­hüb­scher Muster­drucke in unserem Brief­kasten. Darüber haben wir uns so sehr gefreut, dass wir für seine Letter­press-Manu­faktur werben möchten und uns außer­or­dent­lich freuen würden, wenn sich unsere Kunden bei ihrem nächsten Auftrag für einen Präge­druck entscheiden könnten.

Denn eins steht fest: Der Trend geht zur Zweit­vi­si­ten­karte für ganz beson­ders wert­volle Kontakte. 

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Falls wir uns noch nicht kennen, möchten wir uns kurz vorstellen: Wir – das Flex­torat – sind Martina Hahn und Judith Liebrecht.
Als Agen­tinnen für Form und Inhalt haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, durch­dachte Werbe­kon­zepte, profes­sio­nelles Design und hoch­wer­tige Texte erschwing­lich zu machen.